Tony 2Rist mit "Schranz-Tours Spezial" (Hardtechno)

Boris S. - Don't You Wanna Pussyride
Tracks




World Club Dome Zero Gravity 2.0

 


Am 25. März 2019 veranstaltet BigCityBeats wieder ein ganz besonderes Event. An Bord sind 50 VIPs – aus den Bereichen Musik, Sport, Unterhaltung, Fashion, Film und Fernsehen. Mit der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity – Platinum Edition findet zum zweiten Mal eine Club-Experience in Zero Gravity statt.
 
Statt wie beim Debüt letztes Jahr 50 Clubber in die Schwerelosigkeit zu schicken, sind es diesmal 50 Promis! Das wird eine Erfahrung, die sie nie vergessen werden. In Kooperation mit der ESA (Europäische Weltraumorganisation) steckt man sich die Ziele noch einmal höher für 50 Prominente aus aller Welt – und startet vom Frankfurt Airport zur bahnbrechenden Party in der Schwerelosigkeit. Der weltweite Superstar und „Space Cowboy” Jamiroquai ist an Bord – durch Frontmann Jay Kay. Außerdem fliegen mit: YouTube- und Social-Media-Sensation Amanda Cerny, die deutsche Fußball-Legende Sébastien Haller, der Star aus der Serie „Orange is the new Black” Dascha Polanco und der deutsche Olympiasieger und Kunstturner Fabian Hambüchen. Als wäre das nicht schon genug, ist auch der in Hawaii geborene Travel-Influencer dabei: Jay Alvarrez. Und das sind nur ein paar Namen der langen VIP-Liste, die an der Reise teilnehmen.
Natürlich ist auch die globale DJ-Szene vertreten – mit Swanky Tunes steigt Russlands erfolgreichstes DJ-Trio in den umgebauten Airbus A310, sowie DJ Soda, Koreas bekanntester DJ-Act. Auch China ist zu Gast an Bord – mit DJ Kaka, der erfolgreichsten DJane des Landes. Sie alle sind dabei, wenn das Jubiläum zu „50 Jahre Mondlandung” gefeiert wird. Die Gästeliste des Zero-Gravity Clubs liest sich wie das Who-is-Who der weltweiten Promis. Sie alle werden ihre Landesflaggen hissen und die Globaliät beweisen. Musik ist Völkerverständigung. Alle Völker vereint unter einem Dach in der Schwerelosigkeit.
 
Der Airbus A310, speziell für BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity ausgebaut – wird sonst unter anderem durch ESA genutzt, um Astronauten zu trainieren und wissenschaftliche Experimente auszuführen. Los geht es am Montag, den 25. März 2019, wenn der australische Star-DJ Timmy Trumpet und der BigCityBeats-Resident-DJ Le Shuuk kurz darauf in der Schwerelosigkeit auflegen werden. Insgesamt sechs Minuten absoluter Schwebezustand. Auch Bundesliga-Top-Scorer und Eintracht-Frankfurt-Star Sébastien Haller fliegt mit, der das 1. Tor eines Fussballers in der Schwerelosigkeit, 8.500 Meter über der Erdoberfläche, schießen wird.
 
Zudem feiert der deutsche DJ Le Shuuk eine Premiere, indem er zum allerersten Mal eine Single in der Schwerelosigkeit spielen wird: „Gold Baby”. Außerdem gibt es mit Starkoch Tim Mälzer eine weiters Highlight, wenn er das erste Salat-Dressing im Schwebezustand kreiert. Last but not least ist auch die erfolgreichste deutsche Hip-Hop-Kombo in luftigen Höhen dabei: Die Fantastischen Vier. Und um den Kreis in der Schwerelosigkeit rund zu machen, liefern sich auch noch zwei VIPs das erste Game-Battle mit Nintendo-Controllern hoch oben über Planet Erde. 
 
BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity – Platinum Edition: Sie ist das Warm-up für die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Space Edition am 7., 8. und 9. Juni 2019 in Frankfurt. Das Event wird von mehr als 200 Fernsehstationen weltweit übertragen und auf Facebook und YouTube live gestreamt.
 
Unvergessliche Shows an unvergesslichen Orten – das ist der Leitfaden von Bernd Breiter, Gründer und CEO von BigCityBeats.  Er startet vor sieben Jahren mit seinem außergewöhnlichen Veranstaltungskonzept in Frankfurt - es entstand der größte Club der Welt an drei Tagen in der Mainmetropole. Mehr als 160.000 Besucher kamen und mehr als 750.000 Quadratmeter groß war das gesamte Partyareal, mit 20 Bühnen, mehr als 200 Headlinern und der größten Lasershow Europas – der Glanz & Glamour eines Clubs kombiniert mit dem Open-Air-Feeling eines Festivals.
 
Als Teil der bestehenden Zusammenarbeit zwischen BigCityBeats und ESA, kann man sich 2019 auf ein ‘Year in Space’ freuen. 
 
Dieser World Club Dome ZeroG Flug wird - wie alle kommerziellen Air Zero G Flüge - durchgeführt mit dem Ziel der Kostenreduzierung für Raumfahrtagenturen zum Zweck von wissenschaftlichen Experimenten. 
 
BigCityBeats bedankt sich bei allen Partnern und Sponsoren, die dieses Projekt ermöglicht haben.

Mehr Informationen unter 
 


WCD Zero Gravity Grafik: JoKer
Am 20.03.2019 um 16:00 Uhr von JoKer


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks